Das Austauschprogramm zwischen der Zuyd Hogeschool in den Niederlanden und der Provadis Hochschule

Vom 23.08 bis zum 26.08. waren erneut 12 Studenten der Zuyd Hogeschool mit Ihren Dozenten zum Gegenbesuch in Frankfurt Gäste der Provadis Hochschule. Seit 2011 besteht zwischen den beiden Hochschulen ein gemeinsames Kooperationsprogramm mit natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studenten.

In den vier Monaten seit dem Besuch von 12 Studierenden der Studiengänge Biopharmaceutical Science und Chemical Engineering am Standort der Zuyd Hogeschool in Heerlen, erarbeiten die Teilnehmer in gemeinsamer Gruppenarbeit aktuelle naturwissenschaftliche und technische Themen. Dabei vertieften Sie nicht nur Ihr bereits erworbenes Wissen, sondern konnten ebenfalls Ihre englischen Sprachkenntnisse anwenden und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen sowie neue Freundschaften knüpfen.

Die erarbeiteten Ergebnisse präsentierten die sechs Teams ihren Kommilitonen und Dozenten aus den Niederlanden und Deutschland in einem 20 minütigen englischen Vortrag.

Auch wenn das gemeinsame Arbeiten ein Teil des Austauschprogramms ist, sollen die Entdeckung von Neuen und der Spaß nicht zu kurz kommen. Eine Führung durch den Industriepark Höchst zeigte unseren Gästen die Diversität und Komplexität der am Standort existieren chemischen Anlagen. Doch auch der immer wichtiger werdende Punkt der Nachhaltigkeit sollte eine große Rolle spielen. So bekamen unsere Gäste einen Einblick in die biologische Abfallverwertung in der Biogasanlage.

Die kulturelle Vielfalt Frankfurts wurde über eine Stadt-Rallye erwandern. In ihren Gruppen mussten die Teams verschiedene Aufgaben lösen und sich so von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit knobeln. Um die Vielfältigkeit Frankfurts zu erleben wurden nicht nur geschichtlich bedeutende Attraktionen, wie das Goethehaus oder die Paulskirche, sondern auch Sinnbilder der Frankfurter Neuzeit, wie das Commerzbank-Gebäude oder der Main Tower, besucht.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für die schöne gemeinsame Zeit und freuen uns auf das nächste Jahr, in dem dieses Programm zum zehnten Mal stattfindet.