Ehrung: Herausragende Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund

Integrationsdezernentin Sylvia Weber und die Kommunale Ausländer- Ausländerinnenvertretung der Stadt Frankfurt haben im Kaisersaal des Römers herausragende Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund geehrt. Mit dieser Ehrung soll bewusst gemacht werden, welchen Anteil Migranten/innen an der Entwicklung und dem nachhaltigem, sozialpolitischen und kulturellen Erfolg Frankfurts haben.
 

Insgesamt wurden 37 engagierte Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund geehrt. Darunter renommierte Ärzte, Geschäftsleute, Professoren/innen sowie junge Leute mit viel Potenzial und großem Allgemeinsinn. Zudem sind von 21 aus 37 Geehrten Frauen und das ist kein Zufall, da 2018 auf 100 Jahre Frauenwahlrecht zurückgeblickt wird. Tolle Persönlichkeiten aus aller Welt, mit interessanten und unterschiedlichen Lebensgeschichten, die für Frankfurt eine Bereicherung sind.

Wir freuen uns sehr, dass unter den Frauen eine Studentin für Ihre Leistungen geehrt wurde.

Mengmeng Huang wurde in Wenzhou, China geboren. Bei ihrer universitären Aufnahmeprüfung in der Provinz Zhejiang gehörte sie zu den besten Universitätsanwärterinnen. Anschließend begann sie ein Studium der
Rechtswissenschaften an der China University of Political Science and Law, wo sie mit dem Samsung-Stipendium ausgezeichnet wurde. Während ihrer Studienzeit engagierte sie sich als ehrenamtliche Helferin in einem Altenheim sowie als ehrenamtliche Lehrerin für Kinder von Wanderarbeitern. Sie war zudem Mitglied des Umweltschutzvereins ihrer Universität.
Weil sie die deutsche Sprache und Kultur näher kennenlernen wollte, kam Mengmeng Huang 2015 nach Deutschland. Ihr Interesse an Programmierung veranlasste sie dazu, 2016 ein duales Studium des Business Information Managements an der Provadis School of International Management and Technology in Frankfurt-Höchst zu beginnen. 2017 erhielt sie das Deutschland-Stipendium. Derzeit studiert sie erfolgreich im fünften Semester mit der Durchschnittsnote 1,1.

Parallel zu ihrem Studium arbeitet sie in der Le Bihan Consulting GmbH in Hünstetten als Junior Software Engineer, um so ihre theoretischen Kenntnisse praktisch anwenden zu können und um ihr Studium zu finanzieren. Neben dem Beruf ist Mengmeng Huang als ehrenamtliches Mitglied des Tierschutzvereins Mainz tätig. Sie liebt die Wälder ihrer neuen Wahlheimat, durch die sie gerne wandern geht oder ausgedehnte Fahrradtouren unternimmt.