Referenzen und Veröffentlichungen

Referenzen und Veröffentlichungen

Die Professoren der Provadis Hochschule veröffentlichen regelmäßig Bücher oder schreiben Fachbeiträge.

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zur zuletzt erschienenen Literatur der Hochschullehrer.

Journal of Business Chemistry: Kooperationskompetenz kann man lernen!

Eine innovative chemische Industrie lebt von der Kooperation mit anderen Branchen. Sie nutzt Wissen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Was bedeutet das für die Mitarbeiterkompetenzen? Interdisziplinarität ist Trumpf! Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen ihr Wissen disziplinübergreifend einsetzen können.  Doch wie kommt man dahin? Dorit Lehr und Christoph Auch zeigen in dem Artikel, wie diese kooperationsorientierten Kompetenzen vermittelt werden können.

Den Artikel und die gesamte Ausgabe finden Sie hier.

Perspectives: Warum das Silicon Valley kein geeignetes Vorbild ist

Im B2B-Bereich bieten sich auch jenseits der Digitalisierung interessante Innovationspotenziale für Start-ups und deren Kooperationspartner. Erfolgsfaktoren dabei: Kundennähe und eine Start-up-Förderung, die dezentral und zugleich kooperativ angelegt ist.

Den Artikel finden Sie hier.

Raus aus dem Silo - Wie sich die Chemiebranche neu erfindet

„Die Chemie muss sich als Wissenschaft und als Branche neu erfinden, um Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu finden. Ansonsten drohe die Marginalisierung “ erklärt der US-amerikanische Professor George McClelland.

Neue Forschungsstrategien und ein radikaler Perspektivwechsel sollen die bisherige klare Arbeitsteilung in der Chemie, deren Entwicklungstätigkeit nicht interdisziplinär genug ausgerichtet ist, ablösen. Doch ist diese Wandlungsfähigkeit in der Chemie durchsetzbar?

Die große Herausforderung besteht vor allem darin, die Unternehmenskultur für jegliche Veränderungen zu öffnen, die dieser Wandlung vorausgehen.

Publiziert im Innovationsmanager 10-2015.

Commentary: From megatrends to business excellence

Managing change in the German chemical and pharmaceutical industry - a commentary by Prof. Dr. Hannes Utikal and Julia Woth.

Publiziert im Journal of Business Chemistry 6-2015.

Prozesseigner - Wissen & Methoden für Manager von Unternehmensprozessen

Prof. Dr. Carlo Simon veröffentlichte ein Buch mit praxiserprobten Handlungsempfehlungen für Manager von Unternehmensprozessen.

Dieses Buch richtet sich gezielt an die große Gruppe der Prozesseigner, die in ihrem Unternehmen für einen oder mehrere Geschäfts- und Produktionsprozesse verantwortlich sind. Ihre Rolle ist wichtig, damit Prozessmanagement insgesamt gelingt. Hierzu müssen sie Führungsverantwortung übernehmen, ohne über disziplinarische Durchgriffsmöglichkeiten zu verfügen.

Innovation - Jahrbuch 2014

Prof. Dr. Hannes Utikal hat in diesem Werk einen Beitrag über "Die Rolle der Transformation für die Zukunft der Industrie" geschrieben. Er spricht über die Veränderungen und Herausforderungen der Industrie durch die bevorstehenden Änderungen in Umwelt und Gesellschaft.
Den Beitrag können Sie hier nachlesen. Über das beigefügte Bestellformular können Sie das Buch käuflich erwerben.

Zukunft Chemie – Perspektiven auf die Welt von morgen

Die Infraserv Gruppe hat in einem gemeinschaftlichen Projekt mit der Provadis Hochschule Experten aus der Pharma- und Chemiebranche befragt und deren Beiträge in einem spannenden Band zur Zukunft der Chemie zusammengestellt. Dieses Werk zeigt die Perspektiven und anstehenden Veränderungen der Branche auf und sucht dabei den Dialog mit der Gesellschaft. Das Buch wurde von Dr. Roland Mohr, Geschäftsführer der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG und Prof. Dr. Hannes Utikal, Vizepräsident der Provadis Hochschule herausgegeben. Interessenten können die Veröffentlichung im Buchhandel erwerben. ISBN 978-3-89981-788-1, Frankfurt/Main 2013.

Rezensionen zu diesem Buch

Arbeitsleben 3.0 – Erfolg in einer veränderten Welt

Die Wiesbadener Gespräche zur Sozialpolitik sind eine „Think-Tank-Veranstaltung“ der Chemiearbeitgeber Hessen. Das Jahresthema 2013 befasste sich mit der Frage, wie die Arbeitswelt 3.0 aussehen wird. Prof. Dr. Hannes Utikal, Vizepräsident der Provadis Hochschule, lieferte mit seinem Beitrag „Von Megatrends zum Geschäftserfolg – Möglichkeiten und Grenzen der Zukunftsforschung“ den Eröffnungsvortrag zur Veranstaltung und zum Tagungsband. Sein Beitrag bildet die Grundlage für die weiteren Expertenbeiträge. Das Buch ist unter der ISBN 978-3-95601-023-1 im Buchhandel erhältlich. Frankfurt/Main 2013.

Zukunftsregion – Industrie und Gesellschaft in Frankfurt Rhein Main

In Zusammenarbeit mit dem F.A.Z. Institut hat Prof. Dr. Hannes Utikal eine 24-seitige Broschüre zum Thema Zukunftsregion herausgebracht. Lesen Sie spannende Berichte und Zukunftsprognosen zur Entwicklung des Rhein-Main-Gebiets.

Bei Interesse an einem kostenlosen Exemplar wenden Sie sich bitte an info(at)provadis-hochschule.de.

„Zukunft der Industrie in Deutschland. Innovationstreiber für Wirtschaft und Gesellschaft“

„Zukunft der Industrie in Deutschland. Innovationstreiber für Wirtschaft und Gesellschaft“ inkl. Summary der BDI-Studie „Deutschland 2030-Zukunftsperspektiven der Wertschöpfung“

Das F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte hat zusammen mit Infraserv Höchst, der Provadis Hochschule und A.T.Kearney das Buch „Zukunft der Industrie in Deutschland. Innovationstreiber für Wirtschaft und Gesellschaft“ veröffentlicht. In dem Buch greifen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in hochwertigen Meinungsführer-Interviews die wichtigsten Megatrends und die daraus entstehenden Herausforderungen für die deutsche Industrie auf und beschreiben ihre Strategien für deren Zukunftsfähigkeit. Darüber hinaus geben Unternehmen praxisnah Einblicke, mit welchen Produkten und Dienstleistungen sie sich für die Herausforderungen der Zukunft aufstellen. Gemeinsam mit der exklusiven Summary der BDI-Studie zur Zukunft der Wertschöpfung in Deutschland zeichnet das Buch ein klares Bild von Chancen und Herausforderungen der deutschen Industrie im globalen Wettbewerb und gibt dabei konkrete Handlungsempfehlungen.
Das Buch ist mittlerweile auf Grund der großen Nachfrage vergriffen, aber über die Deutsche Bibliothek einsehbar.

Weitere Literatur

  • Daniela Lohaus, Wolfgang Habermann: Personalauswahl im Mittelstand – Nicht die Besten sind die Besten, sondern die Geeignetsten; ISBN 978-3-486-73445-4
  • Daniela Lohaus, Wolfgang Habermann: Führung im Mittelstand – Ein praxisorientierter Leitfaden; ISBN 978-3-486-71599-6
  • Daniela Lohaus, Wolfgang Habermann: Weiterbildung im Mittelstand – Personalentwicklung und Bildungscontrolling in kleinen und mittleren Unternehmen; ISBN 978-3-486-70521-8

Studieren an der Provadis Hochschule