Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung

"We make sustainability work." Mit diesem Leitsatz kann der Ansatz unserer Bildungsprogramme beschrieben werden: Teilnehmer wenden aktuelle theoretische Erkenntnisse konkret zur Lösung praktischer Herausforderungen an. Wie kann die Energiewende gelingen? Welche neuen Geschäftsmodelle braucht die Kreislaufwirtschaft? Wie kann die Innovationskraft der Chemieindustrie gesteigert werden? Diese Fragen beleuchten wir in Konferenzen, Workshops, 24-Stunden-Ideenmarathons oder mehrmonatigen Bildungsprojekten, um innovative Ansätze zur Lösung von Nachhaltigkeitsherausforderungen voranzubringen und die Wirksamkeit unserer Bildungskonzepte regelmäßig zu überprüfen und konsequent weiterzuentwickeln.

Ausgewählte Aktivitäten

Pioneers into Practice: Das Pioneers into Practice-Programm (PiP) wird seit nunmehr neun Jahren in inzwischen 20 europäischen Ländern durchgeführt und bringt Nachhaltigkeitsexperten mit Unternehmen, Universitäten, Behörden und NGOs zusammen, um gemeinsam Innovationen im Umgang mit dem Klimawandel zu entwickeln. Teilnehmer eignen sich durch e-learning, Workshops und  Gruppenprojekte neue Kompetenzen zu Systeminnovation und -transformation an. In einem Projekteinsatz im Ausland wenden sie ihre Fähigkeiten in der Praxis an. Der Vorbereitungs-, Matchmaking- und Nachbereitungsprozess wird von uns koordiniert und begleitet.

https://pioneers.climate-kic.org/


Network of Coaches: Sich über neueste Trainingsmethoden austauschen,  voneinander lernen und dabei immer die neuesten Entwicklungen und Innovation im Klimabereich im Blick habe – das ermöglicht das Climate-KIC Network of Coaches. Im Auftrag von Climate-KIC managen wir das Netzwerk und initiieren und organisieren Austauschmöglichkeiten zwischen Trainern und Coaches. Interessiert? Weitere Informationen – auch wie man Teil des Netzwerk werden kann – sind hier zu finden:
https://learning.climate-kic.org/en/community/network-of-coaches


Education Coordination: Transformationskompetenzen erwerben - europaweit. Gemeinsam mit Climate-KIC unterstützen wir die Entwicklung und Koordination von europaweiten Präsenz- und Online-Seminaren zu Themen wie Kreislaufwirtschaft, nachhaltiger Mobilität und Systeminnovation. Die Kurse richten sich an Unternehmen und interessierte Einzelpersonen, die sich im Bereich Nachhaltigkeit weiterbilden wollen. Basierend auf innovativen Konzepten unserer Partner sind wir federführend in der Weiterentwicklung und Implementierung der Kurse.

https://learning.climate-kic.org/en/professional-education


Certified Professional: Transformationskompetenzen messen und zertifizieren - diesen Zielen haben wir uns in dem Projekt Certified Professional verschrieben. Das Certified Professional Programm misst z.B. systemisches Denken, Kreativität und Kollaborationsfähigkeit. Die Onlinezertifizierung basiert auf einer Selbstreflexion des Kandidaten und einer Fremdeinschätzung von Experten. Die Entwicklung des Kompetenzrahmenwerks, die Gewinnung von Partnern in der DACH-Region sowie die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells gehören zu unseren Hauptaufgaben in diesem Projekt.

https://certifiedprofessional.eu/

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Carolin Hendrys

carolin.hendrys(at)provadis-hochschule.de

Tel.: +49 172 8149220

Dorit Lehr

dorit.lehr(at)provadis-hochschule.de

Tel.: +49 69 305 45721

Kemal Özocak

kemal.oezocak(at)provadis-hochschule.de

Tel.: +49 69 305 43977

Inga Klawitter

inga.klawitter(at)provadis-hochschule.de

Tel.: +49 69 305 80765

Dr. Nanja Nagorny-Koring

nanja.nagorny-koring(at)provadis-hochschule.de

Tel.: +49 69 305 25746