Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!
Melanie Sonntag

Bewerbung

Melanie Sonntag
Leiterin Interessentenmanagement
+49 69 305-81051
+49 69 305 16277
melanie.sonntagprovadis-hochschule.de

Provadis School of International Management and Technology AG
Industriepark Höchst, Gebäude B845
65926 Frankfurt am Main

Quality Engineering (Master of Science)

Berufsbegleitend

Schwerpunkte Chemie, Medizintechnik und Pharma

Qualität bezeichnet die Übereinstimmung von Leistung und Anspruch. Der berufsbegleitende und stark praxisorientierte Masterstudiengang beinhaltet verschiedenen Anforderungen und Anwendungsgebiete für Qualitätsmanagementsysteme und Audits gemäß DIN EN ISO 19011, ISO 13485 und GMP sowie Themen der Qualitätssicherung wie Prozess-, Risiko- und Projektmanagement. Nach Abschluss des Studiums bist du in der Lage eine Karriere beispielsweise als qualifizierte Führungskraft als Qualitätsingenieur/-in oder Qualitätsmanager/-in bzw. QS-Auditor/-in, insbesondere in den Bereichen Chemie, Medizintechnik und Pharma, anzustreben.

 

Praxisorientierte Spezialisten für das Qualitätsmanagement

Der Masterstudiengang Quality Engineering bildet hochqualifizierte Führungskräfte im Bereich Qualitätsmanagement für Unternehmen der Branchen Medizinprodukte, Pharma und Chemie aus. Die Provadis Hochschule hat in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) den berufsbegleitenden Masterstudiengang Quality Engineering (MQE) entwickelt, der speziell auf die Bedürfnisse im Qualitätsmanagement dieser Branchen zugeschnitten ist.

In Zusammenarbeit mit der Nemius Group, einem spezialisierten Beratungsunternehmen für Medizin- und Pharmatechnik, entstand der Schwerpunkt „Medical, Pharmaceutical and Chemical Products“, der am Standort Frankfurt am Main seit 2019 angeboten wird.

In einem aktuellen Interview berichten Prof. Dr. Kirstin Hebenbrock, Studiengangleitung des Master Quality Management an der Provadis Hochschule, und Thorsten Schmitt, Geschäftsführer der Nemius Group, wie Unternehmen der Branchen und Studierende von diesem praxisorientierten Studiengang profitieren können.

Das Studium im Detail

  • berufsbegleitendes Studium im Studienmodell: Studium plus Beruf
  • Studienzeit: 5 Semester
  • Studienstart jährlich zum Wintersemester (Oktober)
  • Zeitmodell: je 8 Unterrichtsstunden am Freitag nachmittag/abend und samstags
  • Fallstudien im Unternehmen
  • Dozierende aus der Praxis
  • vorlesungsfreie Zeit orientiert an den hessischen Schulferien
  • Abschluss: Master of Science
  • Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung, Design of Experiments
  • Prozess-, Risiko- und Projektmanagement in Unternehmen
  • Methoden und Modelle der Qualitätssicherung
  • Six Sigma, Risikoanalysen
  • Auditierung gemäß DIN EN ISO 19011 in der Industrie 
  • Normen und Standards der Industrie
  • Internationales Haftungs- und Gefährdungsrecht
  • Qualitätsmanagementsysteme
  • Berufsbegleitende Fallstudien und interdisziplinäre Projekte

Du erwirbst folgende Fähigkeiten:

  • Umsetzung eines qualitätsbewussten Engineerings in der Produktion
  • Unterstützung der Betriebsführung durch ein ganzheitliches Qualitätsmanagement
  • Fundierte Kenntnisse in Qualitätsvorausplanung

Zusatznutzen:

Nach dem 2. Semester:

  • Zulassung zur DGQ-Prüfung QMB möglich

Nach dem 3. Semester: 

  • Kurs Auditierung enthält Prüfung zum Auditor
  • 2nd Party (DGQ)
  • Für den Schwerpunkt Medizintechnik gibt es zusätzlich: Zulassung zur DGQ-Prüfung QMP

Nach dem 4. Semester:

  • Individuelle Projektarbeit kann für Six-Sigma-Green-Belt-Projekt genutzt werden

Nach dem 5. Semester:

  • DGQ-Manager Qualitätssicherung (inklusive)

Factsheet

Modulhandbuch

  • ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom), die Abschlussnote sollte 2,5 oder besser betragen
  • adäquate Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • der erste Hochschulabschluss muss 180 ECTS-Punkte aufweisen
  • einen Arbeitsvertrag für eine studiengangsrelevante Tätigkeit
  • (Zugang auch mit anderen Studienabschlüssen möglich. Prüfung im Einzelfall durch die Hochschule)

In der Regel übernimmt dein Praxispartner deine Studiengebühren. Sollten die Gebühren nicht übernommen werden, kannst du mit deinem Gehalt dein Studium finanzieren. Die aktuellen Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten findest du unter   Finanzierung des Studiums.

Das Studium qualifiziert Sie für folgende Karriereziele:

  • Qualitätsingenieur/-in
  • Qualitätsauditor/-in
  • Qualitätsmanager/-in

Der Master-Abschluss eröffnet Ihnen die Möglichkeit, in Führungspositionen der Wirtschaft, speziell der produzierenden Industrie tätig zu werden. Mit dem Master-Abschluss ist ebenfalls eine weitere wissenschaftliche Qualifikation im Rahmen eines Promotionsverfahrens an einer Universität möglich.

     

    • Das Studium in kleinen Lerngruppen und die individuelle Betreuung ist eine zielführende Alternative zum überfüllten Hörsaal.
    • Die Spitzenqualität und anwendungsorientierte Lehre steht für eine hervorragende Erfolgsaussicht beim Studien- und Karriereziel.
    • Das Studium ist auf die Herausforderungen in der Praxis abgestimmt. Zeitlich ist das Studium sehr gut mit der Berufstätigkeit vereinbar.
    • Internationale Projekte bieten den sprichwörtlichen Blick über den „Tellerrand“
    • Die Abbruchquote an der Provadis Hochschule liegt lediglich bei 4%
    • Direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
    • Vorteilsaktionen und Vergünstigungen bei Musik- und Sport-Events

    Wie kann dein Studium an der Provadis Hochschule aussehen?

    Bewerbung

    Melanie Sonntag - Interessentenmanagement

    Melanie Sonntag
    Leiterin Interessentenmanagement

    +49 69 305-81051
    melanie.sonntagprovadis-hochschule.de

    1. Teilnahme an einem unserer Karriereabende

    2. Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen und Teilnahme an unserem Aufnahmetag für Bachelor-Interessierte oder einem Auswahlgespräch für Master-Interessierte.

    3. Studienplatzzusage

    4. Im Modell Studium + Praxis schließt sich die Vermittlung der Praxisplätze an.
    Bei den Modellen Studium + Ausbildung und Studium + Beruf steht Ihrem Studium schon nach Schritt 3 nichts mehr im Wege!

    Studium plus Ausbildung

    Bewerbung Unternehmen
    Bewerben Sie sich mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn beim Ausbildungsbetrieb und geben Sie an, dass Sie Ihre Ausbildung mit einem Studium verbinden möchten.

    Bewerbung Hochschule
    Bewerben Sie sich nach Abschluss Ihres Ausbildungsvertrages an der Hochschule und besuchen Sie unseren Assessment Day.

    Studienplatz
    Bei positiven Testergebnissen erhalten Sie direkt ein Studienplatzangebot.

    Studium plus Praxis

    Offene Praxisstellen finden Sie in unserem  Career Center.

    Bewerbung
    Bewerben Sie sich etwa 6-12 Monate vor Studienstart direkt bei uns.

    Assessment Day Hochschule
    Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden Sie zum Assessment Day eingeladen. Bei positiven Testergebnissen erhalten Sie direkt ein Studienplatzangebot.

    Praxisplatzsuche
    Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei Ihrer Suche nach einem Praxisplatz. Alternativ können Sie eigenständig einen Praxisplatz suchen.

    Vorstellung/ Praktikumsvertrag
    Unsere Partnerunternehmen laden Sie zum Vorstellungsgespräch ein und bieten Ihnen bei erfolgreichem Verlauf einen Praxisplatz an.

    Studium plus Beruf

    Bewerbung
    Bewerben Sie sich mindestens zwei Monate vor Studienstart direkt bei uns an der Hochschule.

    Assesment Day (Bachelor)
    Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden Sie zum Assessment Day eingeladen.

    Auswahlgespräch (Master)
    Überzeugen Ihre Unterlagen, laden wir Sie zu einem Kennenlerngespräch ein, um Ihre Eignung für den Master-Studiengang zu identifizieren.

    Studienplatz
    Bei positiven Testergebnissen bzw. Kennenlerngespräch erhalten Sie direkt ein Studienplatzangebot.

    Studienstart

     

    Hier geht's zur  Online Bewerbung.

    Wir bieten regelmäßig Schnuppervorlesungen zu aktuellen Themen an!

    Auswahl unserer Gütesiegel und Qualitätspartner

    Hinweis zu Cookies

    Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

    Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

    Personalisierungs-Cookies helfen uns, Sie besser ansprechen zu können, auch außerhalb unserer Webseiten.

    Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

    Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

    Infos
    Infos
    Infos
    Mehr Info