Business Management (Master of Arts)

Der Studiengang Business Management bringt Studierende verschiedener Studienfächer mit Schwerpunkt BWL zusammen und bietet eine interdisziplinäre Managementausbildung unter Berücksichtigung spezifischer Branchen-Besonderheiten. Zu diesem Zweck bilden gemeinsame und auf Interdisziplinarität ausgelegte Projekte und Veranstaltungen einen zentralen Kern des Studiums. Gleichzeitig bietet dieser Studiengang Möglichkeiten zur individuellen Vertiefung im Rahmen von Schwerpunkten in den Bereichen Controlling, Vertrieb sowie Personal jeweils unter Berücksichtigung wesentlicher Aspekte der Nachhaltigkeit. Durch deren Verzahnung mit den interdisziplinären Veranstaltungen werden die branchenübergreifenden Schwerpunkte in einen größeren Gesamtzusammenhang gestellt.

Das Studium im Detail

  • duales oder berufsbegleitendes Studium in den Studienmodellen: Studium plus Beruf, Studium plus Praxis
  • Studienzeit: 4 Semester
  • Studienstart jährlich zum Wintersemester (Oktober)
  • Zeitmodell: Sie verbringen insgesamt 5 Präsenzwochenenden pro Semester (2x Donnerstag-Samstag à 28 Vorlesungsstunden und 3x Freitag-Samstag à 16 Vorlesungsstunden) an der Hochschule. Zusätzlich zu den Blockveranstaltungen haben Sie wöchentlich Unterricht im „virtuellen Klassenraum“. In der Regel sind dies 4-8 Unterrichtsstunden pro Woche.
  • Viruteller Klassenraum: In einem virtuellen Klassenraum treffen sich Dozent und Kursteilnehmer zum synchronen eLearning. Dabei lassen sich, ähnlich wie in einem realen Klassenraum, Inhalte mit Hilfe einer Folienpräsentation vorgetragen oder Anwendungen vom Desktop des Dozenten vorführen. Man kann gemeinsam Videos ansehen, Umfragen machen oder die Gruppe in Arbeitsgruppen aufteilen. Teilnehmer können in verschiedener Weise auf das Geschehen im Klassenraum reagieren oder beispielsweise Ergebnisse aus Arbeitsgruppen präsentieren. Es besteht immer eine volle Interaktivität, jeder kann Fragen stellen oder beantworten und sich an Diskussionen beteiligen.
  • Dozenten aus der Praxis
  • vorlesungsfreie Zeit orientiert an den hessischen Schulferien
  • Abschluss: Master of Arts
  • Das Studium in kleinen Lerngruppen und die individuelle Betreuung ist eine zielführende Alternative zum überfüllten Hörsaal.
  • Die Spitzenqualität und anwendungsorientierte Lehre steht für eine hervorragende Erfolgsaussicht beim Studien- und Karriereziel.
  • Das Studium ist auf die Herausforderungen in der Praxis abgestimmt. Zeitlich ist das Studium sehr gut mit der Berufstätigkeit/Ausbildung vereinbar.
  • Internationale Projekte bieten den sprichwörtlichen Blick über den „Tellerrand“
  • Die Abbruchquote an der Provadis Hochschule liegt lediglich bei 4%
  • 90,5% der Absolventen haben in der Regelstudienzeit studiert
  • Arbeiten in heterogenen Teams mit unterschiedlichen Kulturen
  • Change Management, um notwendige Transformationsprozesse zu begleiten
  • Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf Personal und Kennzahlen
  • Nachhaltigkeit und Vertrieb in einem verschärften Wettbewerb
  • drei Wahlpflichtveranstaltungen aus den vertiefenden Schwerpunktbereichen Controlling, Vertrieb und Personal
  • starke Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Factsheet
  • Modulhandbuch
  • Controlling
    Unternehmensplanung und -kontrolle und funktionales Controlling; Berichtswesen und Analytics; Wertorientiertes Controlling, Harmonisierung, Konzern- und Risikocontrolling; Nachhaltigkeitscontrolling; Vertriebscontrolling
  • Vertrieb
    Grundlagen des Vertriebsmanagement, Verkaufsansätze im B2B-Bereich; Vertriebsverhandlungen im B2B-Bereich; Cross Channel Management; Vertriebscontrolling
  • Personal
    Transformationsmanagement und Führung in Veränderungsprozessen; Kollektives Arbeitsrecht mit individualrechtlichen Bezügen; Eignungsdiagnostik; Personalcontrolling und Wissensmanagement, Vergütung und Versorgung

Zahlbar über die Gesamtdauer (Bachelor: 42 Monatsraten, Master: 24 bzw. 30 Monatsraten) sowie zuzüglich der einmaligen Anmeldegebühr von 280,00 Euro und den Prüfungsgebühren von insgesamt 1.960,00 Euro

Für das Belegen eines Vorkurses fallen im Fach Englisch 75€ und im Fach Mathe 100€ an.

Preise gelten für den Studienjahrgang 2018.

  • allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife
  • erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium bzw. interdisziplinäres Studium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt (Bachelor oder äquivalent)
  • Gesamtnote 2,5 oder besser 
  • gute Englischkenntnisse gemäß der Zulassungskriterien
  • einen Vertrag für einen Beruf oder Praxisplatz für eine studiengangsrelevante Tätigkeit (bei der Suche nach einem Praxisplatz unterstützt Sie die Hochschule)
  • erfolgreiche Teilnahme an einem strukturierten Beratungsgespräch auf Basis eines individuellen Leistungsmotivationsinventars

Bewerbung

Ansprechpartner

Melanie Mirgeler
Interessentenmanagement
Tel.: +49 69 305-81057
Fax: +49 69 305 16277
E-Mail: melanie.mirgeler(at)provadis-hochschule.de

4 Schritte zum Studium

1. Teilnahme an einem unserer Karriereabende

2. Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen und Teilnahme an unserem Aufnahmetag für Bachelor-Interessenten oder einem Auswahlgespräch für Master-Interessenten.

3. Studienplatzzusage

4. Im Modell Studium + Praxis schließt sich die Vermittlung der Praxisplätze an.
Bei den Modellen Studium + Ausbildung und Studium + Beruf steht Ihrem Studium schon nach Schritt 3 nichts mehr im Wege!

Bewerbungsprozess

Online Bewerbung

Hier geht's zur Online Bewerbung.