Quality Engineering M.Sc. in Kooperation mit der Technischen Akademie Esslingen

Der berufsbegleitende Master-Studiengang "Quality Engineering (M.Sc.)" adressiert den Bedarf der Unternehmen sowohl für qualitätsgestützte Produktionsprozesse als auch für qualitätsüberprüfende Verfahren (Auditing) und bietet den Absolventen eine hervorragende Ausgangsbasis für den weiteren beruflichen Aufstieg. Das berufliche Spektrum reicht von einem Qualitätsingenieur, der vornehmlich in der Fertigung tätig ist, über einen Qualitätsauditor bis zu einem Qualitätsmanager.

Bewerben Sie sich für diesen Studiengang (geplanter Start September 2018) bitte direkt bei unserem Kooperationspartner

Technische Akademie Esslingen e.V.
Christine Schuster
Telefon: +49 711 340 08-48
Mail: christine.schuster(at)tae.de
Web: www.tae.de

Interview der Kooperationspartner

Das Studium im Detail

  • berufsbegleitendes Studium in dem Studienmodell: Studium plus Beruf
  • Studienzeit: 5 Semester
  • Studienstart jährlich zum Wintersemester (Oktober)
  • Zeitmodell: bis zu 2 x 8 Unterrichtsstunden am Freitag und Samstag
  • Dozenten aus der Praxis
  • Studiengebühren: 3.490,- Euro pro Semester
  • Abschluss: Master of Science
  • Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung, Design of Experiments
  • Prozess-, Risiko- und Projektmanagement in Unternehmen
  • Methoden und Modelle der Qualitätssicherung
  • Six Sigma, Risikoanalysen
  • Auditierung gemäß DIN EN ISO 9001 in der Industrie 
  • Normen und Standards der Industrie
  • Internationales Haftungs- und Gefährdungsrecht
  • Qualitätsmanagementsysteme
  • Berufsbegleitende Fallstudien und interdisziplinäre Projekte
  • Factsheet
  • Modulübersicht
  • Modulhandbuch

Sie erwerben folgende Fähigkeiten:

  • Umsetzung eines qualitätsbewussten Engineerings in der Fertigung
  • Unterstützung der Betriebsführung durch ein ganzheitliches Qualitätsmanagement
  • Fundierte Kenntnisse in Qualitätsvorausplanung
  • ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom), die Abschlussnote sollte 2,5 oder besser betragen
  • adäquate Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • der erste Hochschulabschluss muss 180 ECTS-Punkte aufweisen
  • Berufserfahrung (Art & Inhalt in Rücksprache mit der Studiengangleitung)
  • (Zugang auch mit anderen Studienabschlüssen möglich. Prüfung im Einzelfall durch die Hochschule)

Das Studium qualifiziert Sie für folgende Karriereziele:

  • Qualitätsingenieur
  • Qualitätsauditor
  • Qualitätsmanager

Der Master-Abschluss eröffnet Ihnen die Möglichkeit, in Führungspositionen der Wirtschaft, speziell der produzierenden Industrie tätig zu werden. Mit dem Master-Abschluss ist ebenfalls eine weitere wissenschaftliche Qualifikation im Rahmen eines Promotionsverfahrens an einer Universität möglich.

Nach erfolgreichem Studienabschluss sind Sie automatisch zu Prüfungen und Zertifizierungen des anerkannten Lehrgangsblocks Qualitätsmanagement der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) zugelassen. Auf Antrag erwerben Sie sogar den höchsten Abschluss im Lehrgangsblock Qualitätssicherung, ohne weitere DGQ-Trainings besuchen zu müssen.