Chemical Engineering (Master of Science)

Der Master-Studiengang Chemical Engineering ermöglicht es Ihnen, eine fachliche Vertiefung zu erwerben, die auf Ihrem naturwissenschaftlich-technischen Erststudium aufbaut. Anders als bei vorwiegend forschungs- orientierten Studiengängen können Sie mit diesem anwendungsorientierten Studiengang schnell im produktiven Betrieb von Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie Fuß fassen und als ausgewiesener Experte Verantwortung übernehmen. Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, eine Karriere als Fachexperte zu beginnen oder eine Karriere als technisch-naturwissenschaftlich qualifizierte Führungskraft anzustreben, z.B. in der Betriebsleitung oder im technischen Marketing.

  • berufsbegleitendes Studium im Studienmodell: Studium plus Beruf
  • Studienzeit: 5 Semester
  • Studienstart jährlich zum Wintersemester (Oktober)
  • Zeitmodell: je 8 Unterrichtsstunden am Freitag nachmittag/abend und samstags
  • Projektarbeiten im Unternehmen
  • Dozenten aus der Praxis
  • vorlesungsfreie Zeit orientiert an den hessischen Schulferien
  • Abschluss: Master of Science
  • Das Studium in kleinen Lerngruppen und die individuelle Betreuung ist eine zielführende Alternative zum überfüllten Hörsaal.
  • Die Spitzenqualität und anwendungsorientierte Lehre steht für eine hervorragende Erfolgsaussicht beim Studien- und Karriereziel.
  • Das Studium ist auf die Herausforderungen in der Praxis abgestimmt. Zeitlich ist das Studium sehr gut mit der Berufstätigkeit/Ausbildung vereinbar.
  • Internationale Projekte bieten den sprichwörtlichen Blick über den „Tellerrand“.
  • Die Abbruchquote an der Provadis Hochschule liegt lediglich bei 4%
  • 90,5% der Absolventen haben in der Regelstudienzeit studiert
  • Vertiefen Ihrer Kenntnisse in der Chemie und der Verfahrenstechnik und Intensivieren Ihrer Fähigkeiten im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Jedes Semester des Master-Studiums widmet sich speziell einer der Aufgaben Forschung, Entwicklung, Anlagenplanung und -bau sowie dem Betrieb chemischer Produktionsanlagen
  • fachliche Spezialisierung in der industriellen Chemie und Technik
  • Ausbau von Führungs- und Projekterfahrung
  • starke Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Factsheet
  • Modulübersicht
  • Modulhandbuch
  • Produkte der Chemischen Industrie I
    Aus den Bereichen Feinchemikalien und Wirkstoffe werden in Abstimmung mit den Studierenden einzelne Produkte und Produktgruppen vorgestellt. Dabei werden Rohstoffe, die Herstellverfahren, Anforderungen an die Qualität, der Markt und weitere Aspekte diskutiert. Dies wird durch Gastvorträge von Praktikern aus der Industrie und durch Exkursionen wirksam unterstützt.
  • Produkte der Chemischen Industrie II
    Aus den Bereichen Basischemikalien u. Spezialitäten werden in Abstimmung mit den Studierenden einzelne Produkte und Produktgruppen vorgestellt. Dabei werden Rohstoffe, die Herstellverfahren, Anforderungen an die Qualität, der Markt und weitere Aspekte diskutiert. Dies wird durch Gastvorträge von Praktikern aus der Industrie und durch Exkursionen wirksam unterstützt..

Zahlbar über die Gesamtdauer (Bachelor: 42 Monatsraten, Master: 24 bzw. 30 Monatsraten) sowie zuzüglich der einmaligen Anmeldegebühr von 280,00 Euro und den Prüfungsgebühren von insgesamt 1.960,00 Euro

Für das Belegen eines Vorkurses fallen im Fach Englisch 75€ und im Fach Mathe 100€ an.

Preise gelten für den Studienjahrgang 2018.

Berufliche Perspektiven:

Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, eine Karriere als Fachexperte als technisch-naturwissenschaftliche Führungskraft aufzunehmen. Typischerweise besetzen Sie Positionen, in denen Sie von Ihrer tiefen Fachkenntnis profitieren und Personal führen.

  • Verfahrens- und Prozessentwicklung
  • Produktion
  • Ingenieurtechnik
  • Technisches Marketing
  • Technischer Vertrieb
  • allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife
  • Nachweis eines erfolgreichen, mindestens guten Bachelorabschlusses in Chemieingenieurwesen, Technischer Chemie oder vergleichbar
  • 180 ECTS-Punkte
  • einen Arbeitsvertrag für eine studiengangsrelevante Tätigkeit
  • erfolgreiche Teilnahme an einem strukturierten Beratungsgespräch auf Basis eines individuellen Leistungsmotivationsinventars

Warum ich gerne an der Provadis Hochschule studiere

Zielsicher und konsequent absolvierte Anna Verena Mohr erfolgreich ihr Studium an der Provadis Hochschule. Im Studienmodell Studium plus Ausbildung startete sie ihren Karriereweg. „Nach der Ausbildung habe ich bei der Firma Chemetall GmbH im Bereich der Oberflächentechnik angefangen zu arbeiten. Dort konnte ich mein Studium weiterverfolgen und meinen Bachelor abschließen. Das Modell des berufsbegleitend Studierens im naturwissenschaftlichen Bereich war bis zu diesem Zeitpunkt eher unbekannt. Meine Leistungen und auch das Studienkonzept haben meinen Arbeitgeber jedoch letztendlich davon überzeugt, mich auch auf dem Weg bis zum Master of Science an der Provadis Hochschule zu begleiten. In der engen Verzahnung von Theorie und Praxis sehe ich definitiv den Vorteil gegenüber den klassischen Studienmodellen. Mit Voranschreiten des Studiums wurden mir immer mehr Aufgaben und Verantwortung innerhalb der Chemetall GmbH zuteil.“


Jetzt zum Infoabend anmelden

Bewerbung

Ansprechpartner

Melanie Mirgeler
Interessentenmanagement
Tel.: +49 69 305-81057
Fax: +49 69 305 16277
E-Mail: melanie.mirgeler(at)provadis-hochschule.de

4 Schritte zum Studium

1. Teilnahme an einem unserer Karriereabende

2. Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen und Teilnahme an unserem Aufnahmetag für Bachelor-Interessenten oder einem Auswahlgespräch für Master-Interessenten.

3. Studienplatzzusage

4. Im Modell Studium + Praxis schließt sich die Vermittlung der Praxisplätze an.
Bei den Modellen Studium + Ausbildung und Studium + Beruf steht Ihrem Studium schon nach Schritt 3 nichts mehr im Wege!

Bewerbungsprozess

Online Bewerbung

Hier geht's zur Online Bewerbung.

Auswahl unserer Gütesiegel und Qualitätspartner