Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Provadis School of International Management and Technology AG
Industriepark Höchst, Geb. B845
65926 Frankfurt am Main

Chemical Engineering (Bachelor of Science)

Ausbildungs- oder berufsbegleitend

Der Studiengang Chemical Engineering bereitet auf berufliche Tätigkeiten in der chemisch-pharmazeutischen Industrie vor, z. B. in international tätigen  Industrieunternehmen. Im Mittelpunkt des Studiums steht die Chemie und es werden 3 Schwerpunkte angeboten:

  • Chemietechnik
  • Analytik und
  • Chemie

Zusätzlich werden wirtschaftswissenschaftliche Inhalte sowie Management-und Kommunikationstechniken vermittelt. Die späteren Aufgabenfelder sind vielseitig.  Einsatzgebiete sind neben der Verfahrens- und Prozessentwicklung auch die Produktion, F & E, Qualitätskontrolle oder technisches Marketing. Jede dieser  Tätigkeiten kann mit Abschluss dieses Studiums wahrgenommen werden.

Schwerpunkt Chemietechnik

In der Chemietechnik liegt der Schwerpunkt im Bereich der chemischen Reaktionstechnik, mechanischer und thermischer Verfahrenstechnik sowie Verfahrensentwicklung

 

Schwerpunkt Analytik

Moderne analytische Methoden sind elementarer Bestandteil jeder chemischen Produktion und dienen der Sicherstellung von Qualitätsstandards

 

Schwerpunkt Chemie

Im Schwerpunkt Chemie vertiefen Sie die organische Chemie und beschäftigen sich mit der pharmakologischen Wirkung von Molekülen auf den Patienten.

 

Das Studium im Detail

  • Studium in den Studienformen: Studium plus Ausbildung, Studium plus Beruf
  • Studienzeit: 7 Semester
  • Studienstart jährlich zum Wintersemester (Oktober)
  • Kontinuierliches Zeitmodell: je 8 Unterrichtsstunden an einem Nachmittag und Abend unter der Woche und samstags
  • Dozierende aus der Praxis
  • Vorlesungsfreie Zeit orientiert an den hessischen Schulferien
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen (Mathematik; Physik)
  • Chemie (Grundlagen; anorganische, organische und physikalische Chemie, Biochemie, Analytik, Katalyse, Verfahrenstechnik (Grundlagen; mechanische, thermische Verfahrenstechnik, Reaktionstechnik)
  • Englisch
  • Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL, Personal, Organisation)
  • Wählbare Schwerpunkte: Verfahrenstechnik und Analytik
  • Laborpraktika in jedem Semester
  • Business-Plan für eine von Ihnen ausgedachte Geschäftsidee
  • Starke Verknüpfung von Theorie und Praxis

Factsheet

Modulhandbuch

Schwerpunkt Chemietechnik

  • Chemische Verfahrenstechnik 2
  • Chemische Verfahrenstechnik 3
  • Prozessintensivierung und MSR-Technik
  • Chemische Reaktionstechnik 1
  • Chemische Reaktionstechnik 2
  • Seminar zur Betriebsführung

Schwerpunkt Analytik

  • Grundlagen der Biologie und Mikrobiologie
  • Bioanalytik
  • Statistik
  • Instrumentelle Analytik – Vertiefung
  • Biotechnologie
  • Datenmanagement und Datenbanken

Schwerpunkt Chemie

  • Chemische Verfahrenstechnik 2
  • Grundlagen der Materialwissenschaften
  • Chemische Reaktionstechnik 1
  • Organische Chemie 3
  • Physiologie / Pharmakologie
  • Datenmanagement und Datenbanken

Mehr als  drei gute Gründe für ein Studium an der Provadis Hochschule:

  • Das Studium in kleinen Lerngruppen und die individuelle Betreuung ist eine zielführende Alternative zum überfüllten Hörsaal.
  • Die Spitzenqualität und anwendungsorientierte Lehre steht für eine hervorragende Erfolgsaussicht beim Studien- und Karriereziel.
  • Das Studium ist auf die Herausforderungen in der Praxis abgestimmt. Zeitlich ist das Studium sehr gut mit der Berufstätigkeit/Ausbildung vereinbar.
  • Internationale Projekte bieten den sprichwörtlichen Blick über den „Tellerrand“.
  • Die Abbruchquote an der Provadis Hochschule liegt lediglich ;bei 4%
  • 90,5% der Absolventen haben in der Regelstudienzeit studiert

In der Regel übernimmt dein Praxispartner deine Studiengebühren. Sollten die Gebühren nicht übernommen werden, kannst du mit deinem Gehalt dein Studium finanzieren. Die aktuellen Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten findest du unter   Finanzierung des Studiums.

Berufliche Perspektiven:

Die späteren Aufgabenfelder der Chemieingenieurinnen und Chemieingenieure sind vielseitig. Einsatzgebiete sind neben der

  • Verfahrens- und Prozessentwicklung auch die
  • Produktion
  • F&E
  • Qualitätskontrolle
  • oder technisches Marketing.
     

Weiterführender Studiengang:

Master Chemical Engineering

  • Allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife
  • Für eine Studienberechtigung als "besonders beruflich Qualifizierter", gemäß dem hessischen Hochschulgesetz, wende dich bitte an das Studierendensekretariat
  • Einen Vertrag für Beruf oder Ausbildung für eine studiengangsrelevante Tätigkeit
  • Erfolgreiche Teilnahme an unserem Aufnahmetag

Du hast dich bereits für diesen Studiengang entschieden?

Perfekt! Dann sichere dir jetzt deinen Studienplatz.
Du erfährst außerdem alles Wichtige zum Bewerbungsprozess.
 

Du hast Fragen?

Team Hochschulverwaltung

Sprich uns gerne an!

Nutze für eine schnelle Anfrage unser Kontaktformular oder ruf uns einfach an.

Team Interessentenmanagement
+49 69 305-81051
infoprovadis-hochschule.de

Unser Formular-Modul wird von Ihrem Browser nicht unterstützt. Bitte aktivieren Sie JavaScript oder nutzen Sie einen aktuellen Browser.


Our form module is not supported by your browser. Please enable JavaScript or use a modern browser.



Statements unserer Studierenden

Warum ich gerne an der Provadis Hochschule studiere

"Ich habe gemerkt, dass ich als Techniker beruflich nicht dorthin komme, wo ich noch hinmöchte. Das Studienkonzept und die gute Reputation der Provadis-Hochschule haben mich und meinen Arbeitgeber, Bayer Crop Science AG, überzeugt“, erklärt Lars Grunenberg, der nach der Ausbildung zum Chemielaboranten und der Weiterbildung zum Chemietechniker berufsbegleitend das Bachelorstudium Chemical Engineering absolvierte.

Rückblickend fragt er sich selbst, wie er allem – Beruf, Familie und Studium - gleichzeitig gerecht werden konnte.

Doch der Einsatz hat sich gelohnt: "Nach dem Abschluss des Masterstudiums wurde ich zum Leiter der Abteilung Qualitätsmanagement & Integrierte Managementsysteme am Standort Frankfurt befördert und kann bei meinen komplexen Aufgaben das im Studium erworbene Know-how, lösungsorientiert und zielgerichtet zu arbeiten, täglich erfolgreich umsetzen."

Hinweis zu Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies:
Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Analytics-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Marketing-Cookies helfen uns, Sie besser ansprechen zu können, auch außerhalb unserer Webseiten.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz.

Infos
Infos
Infos
Mehr Info